Liebe Oeringer,

unser Dorf braucht Bürger, die zum Wohl der Dorfgemeinschaft ihren Beitrag leisten wollen.

Viele engagieren sich in Verbänden und Vereinen, aber auch die Selbstverwaltung der Gemeinde braucht Mitstreiter. Die Oeringer CDU war in der Vergangenheit und ist aktuell immer offen für alle Bürger, die sich in diesem Sinne für die Belange unseres Dorfes einsetzen möchten. Wir dringen nicht auf Parteizugehörigkeit.Wissen muss man aber auch, dass Parteien Menschen mit Meinungen und Wertvorstellungen zusammenführen und so zum Funktionieren von Demokratie beitragen.

Für den Einfluss auf Finanzgesetzgebung, Schulpolitik, Verkehrspolitik und Sozialgesetzgebung sind überregionale, über das Dorf hinausreichende Organisationen, also Parteien, unerlässlich. Der erfolgreiche Einsatz der örtlichen Parteien für den Fortbestand der Grundschule in Oering hat dies deutlich gezeigt. In diesem Sinne brauchen wir Bürger, die für Oering etwas bewegen wollen.

Haben Sie Interesse? Dann sprechen Sie uns an, wir hören zu. Nutzen Sie die Möglichkeiten der Information in den öffentlichen Sitzungen der Ausschüsse und der Gemeindevertretung. Wir freuen uns, Sie dort oder bei unseren Veranstaltungen zu sehen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Martin Hafke
Ortsvorsitzender CDU Oering


Wahlaufruf von Niclas Herbst beim Europa-Talk in Fehrenbötel

Veröffentlicht unter Allgemein |

Niclas Herbst empfängt erste Besuchergruppe zur Kommissionspräsidentinnenwahl in Straßburg

Straßburg – Nach seiner Wahl in das Europäische Parlament und der darauffolgenden Wahl zum stellvertretenden Vorsitzenden des Finanzausschusses empfing Niclas Herbst (CDU) seine erste Besuchergruppe in Straßburg. Die 42 politisch interessierten Besucher aus ganz Schleswig-Holstein waren vor Ort als Ursula von der Leyen in einer historischen Sitzung zur ersten weiblichen Kommissionspräsidentin gewählt wurde. Am nächsten Tag erlebte die Gruppe mit Niclas Herbst eine Plenarsitzung des Europäischen Parlaments zur Vorstellung des Arbeitsprogramms des finnischen Ratsvorsitzes live von der Besuchertribüne.

Bei gleich mehreren Informationsgesprächen und Diskussion informierte Niclas Herbst über seine parlamentarische Arbeit und Ziele sowie über verschiedene Themen der Europapolitik.

Eine Stadt- und Münsterbesichtigung in der „Hauptstadt Europas“ mit zahlreichen europäischen Einrichtungen, unter anderem Europarat, Europaparlament, Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte standen zudem auf dem umfangreichen Programm. Ein weiteres Highlight war der Besuch des so genannten „Gerberviertel“ im Stadtteil La Petite France mit seinen malerischen Fachwerkhäusern, kleinen Gassen und den typischen Dachgauben.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Top Seminar und Berlin-Tour mit der KPV Segeberg

 


Sonnabend, 14. Dezember

Veröffentlicht unter Allgemein |

Herzlichen Glückwunsch Niclas Herbst MdEP

Veröffentlicht unter Allgemein |