-> Machen Sie sich ein Bild über Oerings Einnahmen, Steuerkraft und Finanzkraft im Vergleich mit den Amtsgemeinden   unter —>>>  “Neues aus dem Amt“   (unter ‚Aktuelles‘)

 Gehen Sie hin! Es geht um Sie und Ihr Geld!!:

Liebe Oeringer,

unser Dorf braucht Bürger, die zum Wohl der Dorfgemeinschaft ihren Beitrag leisten wollen.

Viele engagieren sich in Verbänden und Vereinen, aber auch die Selbstverwaltung der Gemeinde braucht Mitstreiter. Die Oeringer CDU war in der Vergangenheit und ist aktuell immer offen für alle Bürger, die sich in diesem Sinne für die Belange unseres Dorfes einsetzen möchten. Wir dringen nicht auf Parteizugehörigkeit.Wissen muss man aber auch, dass Parteien Menschen mit Meinungen und Wertvorstellungen zusammenführen und so zum Funktionieren von Demokratie beitragen.

Für den Einfluss auf Finanzgesetzgebung, Schulpolitik, Verkehrspolitik und Sozialgesetzgebung sind überregionale, über das Dorf hinausreichende Organisationen, also Parteien, unerlässlich. Der erfolgreiche Einsatz der örtlichen Parteien für den Fortbestand der Grundschule in Oering hat dies deutlich gezeigt. In diesem Sinne brauchen wir Bürger, die für Oering etwas bewegen wollen.

Haben Sie Interesse? Dann sprechen Sie uns an, wir hören zu. Nutzen Sie die Möglichkeiten der Information in den öffentlichen Sitzungen der Ausschüsse und der Gemeindevertretung. Wir freuen uns, Sie dort oder bei unseren Veranstaltungen zu sehen.

Mit freundlichen Grüßen

Jetzt anmelden – Kommunalführerschein in Tangstedt

Die nächsten Kommunslawahlen finden im Frühjahr 2018 statt.
Die Hermann Ehlers Stiftung bereitet Sie darauf vor,

Veröffentlicht unter Allgemein |

Grünkohlessen der Oeringer CDU mit Afrika-Vortrag

Gut 60 Gäste konnte der Oeringer CDU-Vorsitzende Martin Hafke zum traditionellen Grünkohlessen des Ortsverbandes im Wirtshaus Oering begrüßen, darunter auch Seths Bürgermeisterin Maren Storjohann mit Ehemann Gero Storjohann (MdB). Neben dem gemeinsamen Essen mit vielen Tischgesprächen konnte man sich auch in diesem Jahr wieder auf einen unterhaltsamen Vortrag freuen.

Mit dem Motto „Namibia – Afrika für Einsteiger“ entführte Nadine Schnipkoweit die Anwesenden unter Afrikas Sonne.  Frau Schnipkoweit und ihr Mann Jan-Ole hatten Afrikas Südwesten drei Wochen auf eigene Faust bereist und dabei ein gastfreundliches, sicheres und einfach zu bereisendes Urlaubsziel kennen gelernt.

Mit eindrucksvollen Bildern von Natur, Mensch und Wildtier, kleinen Anekdoten und ausführlichen Reiseerinnerungen begaben sich die Gäste auf eine 3.100 Kilometer lange Rundreise durch das Land. Der inspirierende Vortrag weckte Vorfreude auf das nächste Grünkohlessen.

Martin Hafke konnte nach dem gelungenen Abend in zufriedene Gesichter schauen und überreichte der Referentin Nadine Schnipkoweit zum Dank einen Blumenstrauß

Veröffentlicht unter Allgemein |

Daniel Günther – unser Spitzenkandidat (Video)

Veröffentlicht unter Allgemein |
Seite 1 von 5012345...102030...Letzte »